Maler gesucht? Wir finden den Richtigen.

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Maler gesucht?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Was ist Dispersionsfarbe?

Dispersionsfarben sind zäh- bis dünnflüssige Wand- und Deckenfarben, die sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet sind. Umgangssprachlich wird sie auch oft einfach „Wandfarbe“ genannt. Sie bestehen aus Wasser, Bindemitteln und Farbpigmenten. Als Farbpigmente werden meist Kalk oder zementechte Erd- und Mineralfarben verwendet.

Da Dispersionsfarben zu einem Großteil aus Wasser bestehen, lassen sie sich auch im Nachhinein problemlos weiter verdünnen, auch wenn die Farbe zum Beispiel nach längerer Lagerung an Flüssigkeit verloren hat. Beim Auftragen der Farbe verdunstet das in der Masse enthaltene Wasser und es bleibt das eingefärbte Bindemittel auf der bestrichenen Fläche zurück.

Eigenschaften, die sie zu einer sehr beliebten Farbe machen, sind:

  • Hohe Deckkraft
  • Geruchsneutralität
  • Schnelle Trocknung
  • Wasser Verdünnbarkeit

Mehr zu Dispersionsfarbe auf entscheider.com

Spezialwissen zu Dispersionsfarbe

Es gibt verschiedene Arten von Dispersionsfarbe:

  • Kunstharz-Dispersionfarbe
  • Dispersions-Silikatfarbe
  • Natur-Dispersionsfarbe
5/5 (1)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?