Türwechsel nötig?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Türwechsel nötig?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Was ist eine Zarge?

Eine Türzarge ist im Allgemeinsprachlichen besser als Türrahmen oder Türstock bekannt. Sie bildet den feststehenden Teil der Tür, in dem sich das bewegliche Türblatt befindet. Sie dient der Verkleidung der Wandöffnung (Mauerleibung). An ihr werden die Scharniere angebracht sowie das Schließblech, in welches die Schlossfalle einschnappt. Am unteren Teil der Zarge befindet sich häufig noch die Schwelle.

Zargen gibt es natürlich auch bei Fenstern, wo sie ähnlich fungieren.

Die gebräuchlichsten Materialien für Zargen sind Holz, Holzwerkstoffe, Stahlblech, Edelstahl und Aluminium.

Mehr zur Zarge auf entscheider.com

Spezialwissen zur Zarge

  • Zargen sind nicht nur bei Türen und Fenstern zu finden. Auch im Imkerei-Wesen spielen sie eine große Rolle. Dort bestehen Bienenwohnungen aus mehreren Zargen (auch hier Rahmen aus Holz) mit unterschiedlichen Funktionen, wie zum Beispiel der Futterzarge, dem Brutraum und den Honigraum-Zargen.
5/5 (5)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?