Entscheiden Sie sich für die richtige Heizung.

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Neue Heizung?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Was ist ein Kombispeicher?

Der Kombispeicher speichert, ähnlich wie der Pufferspeicher, das Warmwasser. Zusätzlich bietet ein Kombispeicher allerdings auch die Möglichkeit, das Trinkwasser zu erwärmen. Er wird daher als „Zwei-in-Eins“-Modell bezeichnet und vereint Warmwasser- und Trinkwasserspeicherung.

Die Speicherung der Komponenten findet in zwei getrennten Kreisläufen statt. Dass das Warmwasser sowohl für Trinkwassererhitzung als auch zum Heizen in einem Speicher mit zwei getrennten Behältern (Tank-im-Tank-System) aufbewahrt wird, spart Platz und führt insgesamt zu niedrigeren thermischen Verlusten.

Die Kosten für einen 1.000-Liter-Kombispeicher, der für ein Einfamilienhaus in der Regel ausreichend ist, liegen je nach Hersteller zwischen 2.000 und 3.500 Euro.

Spezialwissen zum Kombispeicher

  • Wie auch der Pufferspeicher eignet sich der Kombispeicher gut für Heizsysteme mit Solarthermie.
4.75/5 (4)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?