Maler gesucht? Wir finden den Richtigen.

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Maler gesucht?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Was ist Silikatfarbe?

Silikatfarben auch Mineralfarben genannt sind Anstrichmittel, bei welchen das mineralische Bindemittel Kaliumsilikat (ausschlaggebend für den Namen) verwendet wird. Dieses natürliche Bindemittel macht die Farbe zu einer hervorragenden ökologischen Alternative. Im Vergleich zur Dispersionsfarbe verklebt sich das Material nicht mit der Wand, sondern reagiert dort dauerhaft in einem chemischen Prozess. Dieser Prozess wird in Fachkreisen auch „Verkieselung“ genannt.

Da die Verkieselung lediglich auf alkalischen Untergründen möglich ist, kann Silikatfarbe ausschließlich auf mineralischen Untergründen aufgetragen werden. Diese sind zum Beispiel:

  • Zement
  • Beton
  • Gips
  • Andere kalkhaltige Untergründe
Infografik: Eigenschaften von Silikatfarbe

Infografik: Eigenschaften von Silikatfarbe. © entscheider.com

Bei Mineralfarben unterscheidet man heute zwischen drei Typen.

  • Der erste Typ beschreibt die reine Silikatfarbe, die aus zwei Komponenten besteht. Die Verarbeitung der Farbe erfordert viel Erfahrung und ist im historischen Bereich verbreitet.
  • Der zweite Typ besteht aus nur einer Komponente und wird zum Verkauf im Eimer angeboten. Diese Farbe kann problemlos auf Untergründen mit geringeren Festigkeiten aufgetragen werden.
  • Die Mineralfarbe des dritten Typs existiert seit 2002 und ist eine Verbindung aus Kieselsol und Wasserglas (Lösung aus nach der Schmelze erstarrten glasartigen Natrium-, Kalium- oder Lithiumsilicaten). Mit dieser Mineralfarbe kann man nahezu jeden Untergrund bearbeiten, auch nichtmineralische Putze.

Mehr zu Silikatfarben auf entscheider.com

Spezialwissen zu Silikatfarbe

  • Sehr gut für Allergiker geeignet
  • Silikatanstriche sind, da sie auf einem chemischen Prozess basieren, in der Regel sehr witterungsbeständig und langlebig.
  • Preislich gesehen, sind Silikatfarben im Vergleich zur Dispersionsfarbe recht teuer
  • Eine Lagerung ist nicht möglich, von daher empfiehlt es sich, eine angebrochene Silikatfarbe so schnell wie möglich aufzubrauchen
5/5 (2)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?