Entscheiden Sie sich für die richtige Heizung.

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Neue Heizung?

Fragebogen ausfüllen und passende Angebote erhalten!

Logo von Junkers

Junkers – Hersteller für Heizsysteme

Die Junkers & Co. Warmwasser-Apparatefabrik  wurde 1895 von Hugo Junkers und Robert Ludwig in Dessau, Sachsen-Anhalt, gegründet. Ursprung für die Gründung der Firma war das 1892 von Hugo Junkers angemeldete Patent eines Messgerätes zur Bestimmung des Heizwertes von Gasen. Kurz darauf reichte er 1894 ein neues Patent für einen Flüssigkeitserhitzer ein, welches im Grunde das Fundament der heutigen Brennwerttechnik beschreibt. 1897 wurde die erste Gasheizung fertiggestellt. Bis Ende der 1911er Jahre hatte man bereits mit etwa 220 Mitarbeitern die magische Grenze von 100.000 produzierten Gasgeräten erklommen. Während des Ersten Weltkrieges musste das Unternehmen seine Produktion auf Rüstungsgüter umstellen und produzierte zum ersten Mal auch Militärflugzeuge.

1932 wurde die Junkers-Gasgeräte-Sparte an die damalige Robert Bosch AG verkauft. Während des Zweiten Weltkrieges musste auf Zwang der Regierung erneut die Produktion auf Rüstungsgüter umgestellt werden. Nach dem Krieg wurde erneut die Produktion von Heizgeräten aufgenommen und weiter vorangetrieben. In Zusammenarbeit mit Bosch wurde 1968 die Piezoelektrische Zündung vorgestellt, welche es ermöglichte, Gas ohne Hilfe einer offenen Flamme und nur mit einem Knopfdruck zu entzünden.

Junkers & Co.: Historie

1892: Patentierung eines Gerätes zur Heizwert-Bestimmung

1894: Patentierung eines Flüssigkeitserhitzers

1895: Gründung durch Hugo Junkers und Robert Ludwig

1897: Produktion der ersten Gasheizung

1911: Bereits über 100.000 produzierte Gasgeräte

19151918: Während des 1. Weltkrieges: Ergänzung der Produktion um Militärflugzeuge und Feldküchen, kaum mehr zivile Produktion

1920er: Erhebliche Erweiterung der Gasgeräte-Produktpalette

1927: Produktion des 500.000. Gasgerätes

1932: Übernahme der Gasgerätesparte durch die Robert Bosch AG (heute: Bosch Thermotechnik GmbH)

19391945: Erneute Zwangsumstellung der zivilen auf die Rüstungsindustrie

1968: Einführung der Piezoelektrischen Zündung – Gaszündung auf Knopfdruck

1985: Erstes Gas-Brennwert-Wandgerät in Deutschland durch Junkers

2004: Die Junkers-Muttergesellschaft Bosch Thermotechnik GmbH wird zum europäischen Marktführer

2019: Aus der Marke Junkers Bosch wird „Bosch“

Unter der Marke Junkers Bosch wurde 1985 außerdem deutschlandweit das erste Gas-Brennwert-Wandgerät auf den Markt gebracht, welches eine Energieeinsparung von etwa 15% erlaubte und die Abgase auf ein Minimum reduzierte. Im Jahr 2019 wurde bekannt gegeben, dass Junkers Bosch ab sofort nur noch unter der Marke Bosch auf dem Markt auftreten wird.

Gasthermen der Firma Junkers Bosch

Junkers Bosch Gasthermen ©Bosch Thermotechnik GmbH

Junkers Bosch in Zahlen und Fakten

Junkers Bosch | Bosch Thermotechnik GmbH
UnternehmenssitzDessau, Sachsen-Anhalt
Gründung1895
Anzahl MitarbeiterCa. 13.500 in der gesamten Bosch Thermotechnik GmbH
ProdukteGas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Solarthermieanlagen
BesonderheitenTeil der Bosch Thermotechnik GmbH und seit 2019 nur noch unter dem Markennamen Bosch erhältlich
Internetseitehttps://www.bosch-thermotechnology.com/de/

Produkte von Junkers Bosch

Ursprünglich war die Marke Junkers auf die Produktion von Gasgeräten spezialisiert. Über die Jahre wurde das Produktportfolio um Ölheizungen, Solarthermie sowie moderne und hocheffiziente Wärmepumpen ergänzt. Durch die Umwandlung der Marke Junkers Bosch in Bosch sind Produkte von Junkers nun nur noch in begrenzter Menge und Zeit erhältlich.

Sie überlegen, die Heizungsart zu wechseln?

Mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen klappt der Wechsel reibungslos – und Sie haben alle Kosten im Blick:

Tabelle: Kosten von Junkers-Heizungen 2019

Wie bereits erwähnt, werden über kurz oder lang Heizgeräte mit dem Markennamen Junkers vom Markt verschwinden und durch Geräte mit dem Markennamen Bosch ersetzt. Die hier genannten Preise sind Preise für noch auf dem Markt erhältliche Geräte. Bitte beachten Sie, dass hier lediglich die Kosten für das Heizgerät exklusive der Montage angegeben sind. Sollten Sie zum Beispiel eine Neuinstallation in einem Neubau benötigen, können die Kosten schnell auf über 10.000 Euro ansteigen.

Für einen Überblick zu den Gesamt-Anschaffungskosten besuchen Sie unsere große Kostentabelle für Heizungen.

Gas-HeizsystemePreis
Gaskessel-Brennwerttherme 22kWAb 3.000 Euro
Gaskessel-Brennwerttherme 30kWAb 4.100 Euro
Gas-Brennwerttherme-Wandgerät 30kWAb 2.700 Euro
Gas-Brennwerttherme-Wandgerät 20kWAb 2.500 Euro
Gas-Kombitherme 18kWAb 2.300 Euro
Öl-HeizsystemPreis
Öl-Brennwertkessel 18kWAb 3.900 Euro
Öl-Brennwertkessel 22kWAb 4.300 Euro
Öl-Brennwertkessel 30kWAb 4.500 Euro
Alternative HeizsystemePreis
Solarthermie 4,2m²Ab 3.000 Euro
Solarthermie 6,3m²Ab 4.000 Euro
Sole-/Wasser-Wärmepumpe 10,4kWAb 6.800 Euro

Erhalten Sie mit entscheider.com das passende Angebot für Ihre neue Heizung von Junkers Bosch!

  • Deutschlandweit Anbieter verfügbar – auch in Ihrer Region
  • Günstige Komplettangebote von lokalen Fachbetrieben
  • Garantie: 100% kostenloser und unverbindlicher Service
Georg Leifwald

Autor: Georg Leifwald

Der freie Journalist hat eine besondere Leidenschaft für alle Themen rund um den Hausbau und schreibt regelmäßig für entscheider.com. Daneben berät er Kunden aus dem Handwerk. Zuhause fühlt er sich in Franken.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?